WTB Partnertrainer 2019/2020

Beim alljährlichen WTB-Partnertrainertreffen mit DTB-Bundestrainer Hans-Peter Born als Gastreferent bekamen letzte Woche acht neue Trainerinnen und Trainer ihre Ernennungsurkunde zum WTB Partnertrainer. Auch Andy Hörnicke, Cheftrainer und Inhaber der Tennisschule, gehört nun im Bezirk C zum Kreis der Partnertrainer. Die prämierten Vereinstrainer haben durch ihre Jugendarbeit „einen nicht unwesentlichen Anteil am Erfolg der württembergischen Spieler“ mit ihrem Einsatz in Form von frühem Entdecken von Talenten in Kindergärten und Schulen, Sichtungen und der guten Zusammenarbeit mit dem Bezirk und dem Verband. Die vom Verband ausgewählten Trainer bekommen für zwei Jahre die Auszeichnung “WTB-Partnertrainer” verliehen. 
Zitat Andy: "Die Auszeichnung ist Anerkennung und weiterer Ansporn zugleich, die sportliche Entwicklung der jungen Talente in meiner täglichen Arbeit, in enger Zusammenarbeit mit dem Verband, zu fördern".


Willkommen im Team

Ab Sommer 2018 verstärkt Anne Urban das Team der Tennisschule. Anne ist am 29.01.1986 geboren und seit 2008 lizenzierte C-Trainerin Breitensport.

 

In den letzten Jahren war sie als Damen- Kinder- und Jugendtrainerin in Tiefenbronn und Wiernsheim aktiv tätig. 

 

Mit dem Beginn des Sommertrainings wird Anne ihre Erfahrungen in Renningen und Warmbronn ins Team einbringen. Wir wünschen Anne einen guten Start.


Anmeldung Sommertraining 2018

Ab sofort könnt Ihr Euch zum Sommertraining anmelden. Die Sommersaison läuft vom 30.04.2018 bis 29.09.2018 und umfasst 14 Trainingswochen.

Download
Info_Sommertraining 2018_fuer_TSC_Rennin
Adobe Acrobat Dokument 66.6 KB
Download
Anmeldung Sommertraining 2018pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 289.5 KB

Erfolgreiche Wintersaison 2017/18 für Aaron Funk

Seit Sommer 2017 trainiert und arbeitet Andy wieder intensiv mit Aaron Funk, dem jungen Talent aus Renningen. Bereits ab dem Jahr Jahr 2013 trainierte Aaron unter Andy und wurde in den Bezirkskader aufgenommen. Im Jahr 2014 wechselte er, aufgrund vorhandener Differenzen mit der damaligen Tennisschule, nach Sindelfingen. 
Als "Belohnung" der wieder aufgenommenen intensiven Zusammenarbeit, auch geprägt vom Fleiß und Ehrgeiz von Aaron, konnten diesen Winter bereits tolle Ergebnisse erzielt werden. Dies hatte sich bereits durch verschiedene Erfolge, u.a. dem dritten Platz der Württembergischen Meisterschaften, im Sommer 2017 angekündigt. Im Januar gewann Aaron das U12-Ranglisten-Turnier in Villingen-Schwenningen. Beim STS-Cup im Februar bestätigte Aaron dieses Ergebnis mit einem tollen 2. Platz. Die positive Serie wurde dann noch durch einen Turniersieg beim OnTur Jugendcup und einem super 2. Platz bei den Plattenhardt Open fortgeführt. Mit diesen starken Ergebnissen konnte sich Aaron weitere Punkte für die Deutsche Rangliste erspielen, auf der er zum Stichtag 31.12.2017 bereits Platz 52 (U12) belegt. Wir wünschen Aaron auch für die weiteren Turniere viel Erfolg.


Zusammenarbeit mit dem Tennisclub Warmbronn

Seit Januar 2018 hat die Tennisschule das Jugend- und Erwachsenentraining beim Tennisclub Warmbronn übernommen. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für Trainingsbuchungen, Vereinbarungen von Probestunden und weitere Anfragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular unserer Homepage.


Hallen-Bezirksmeisterschaften der Aktiven

Vom 13.01. bis 21.01.2018 fanden im Bezirk C die Bezirksmeisterschaften der Aktiven statt. Insgesamt hatten sich 12 von der Tennisschule betreute Spielerinnen/Spieler zum Turnier gemeldet. Im A-Feld der Damen standen Corinna Schindler, Jana Alker und Dagmar Hommel. Katharina Rothacker konnte aufgrund ihrer  langwierigen Schulterverletzung leider nicht teilnehmen. Im gewohnt starken Feld erreichte Cori das Viertelfinale und musste sich in diesem Match der späteren Bezirksmeisterin geschlagen geben. Josepha Scherer erreichte im B-Feld das Achtelfinale und unterlag dort ebenfalls der späteren Bezirksmeisterin der Damen B. 

Fabian Kohler und Lorenzo Sonnet spielten im A-Feld der Herren und hatten gleich in der ersten Runde ein schweres Los erwischt und schieden aus. Im B-Feld waren Tim Pienkoß, Alex Gebl, Timo Benzinger, Radu Antonovici, Patrick Hinz und Robert Stock am Start. Timo und Patrick mussten sich nach guten Matches erst im Achtelfinale geschlagen geben. Robert spielte an beiden Wochenenden ein super Turnier und erreichte verdient das Finale. Dort unterlag er dann in einem spannenden Match mit 3:6 und 4:6 und kann mit dem 2. Platz sehr zufrieden sein. Jetzt heißt es fleißig weiter arbeiten, dann sehen wir zuversichtlich einer guten Sommersaison und den Bezirksmeisterschaften Sommer 2018 entgegen.

 


Head: Neuer Katalog 2018 ist online

Seit dem 01.01.2018 ist die neue Kollektion mit der Sommerware 2018 erhältlich. Ob Textilien, Schläger, Taschen oder Schuhe...
Alles kann ab sofort bei Andy bestellt werden. Falls man wegen der Größe unsicher ist, hat Andy verschiedene Modelle aus der aktuellen Kollektion in verschiedenen Größen zum Probieren vorrätig.


Der neue Instinct

Der neue Instinct ist ab sofort erhältlich und kann bei Andy getestet werden.
Weiter Informationen über den Button


LBS Cup: Die Gesamtsiegerin 2016 bei U18w heißt Katharina Rothacker

Der LBS Cup im Tennis wird seit 35 Jahren in Württemberg und Baden ausgetragen und ist damit die größte Jugend-Tennis-Serie in Deutschland. Bei den im Jahr 2016 insgesamt 44 durchgeführten Veranstaltungen, darunter Bezirks- und Verbandsmeisterschaften sowie internationalen Turnieren der Tennis Europe, waren knapp 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start.

Diese hohe Anzahl an möglich zu spielenden Wertungsturnieren zeigt, welche große Leistung dahinter steckt, sich als Punktbester in den Wettbewerben der Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U18 den ersten Platz zu sichern.

In der Altersklasse U18 konnte sich Katharina Rothacker, unter anderem mit Turniersiegen in Crailsheim und Schwäbisch Hall, den ersten Platz sichern.

Zur Belohnung erhalten die siegreichen Juniorinnen und Junioren vom Seriensponsor Landesbausparkasse Baden-Württemberg einen Wertgutschein für Sportartikel in Höhe von 250 Euro, der bei der offiziellen Auszeichnung der Sieger im Rahmen des Porsche Tennis Grand Prix 2017 überreicht wird.

Wir gratulieren Katharina zu diesem Erfolg und wünschen ihr ein erfolgreiches Tennis-Jahr 2017.

 


Weihnachtsfeier beim TSC Renningen

Auch dieses Jahr fand unter der Leitung der Tennisschule wieder eine Weihnachtsfeier für die Jugend des TSC Renningen statt. 64 Kinder und Jugendliche hatten sich angemeldet und hatten auf den Kleinfeldplätzen in wechselnden Doppeln viel Spaß mit der Filzkugel. Am Ende gab es in der Einfeldhalle ein leckeres Buffet und der Weihnachtsmann kam auch noch vorbei. Wer gedacht hätte, dass am Abend alle müde sind, hatte sich getäuscht. Nach dem Essen trafen sich wieder einige Unermüdliche, um nochmals miteinander zu spielen. 

Das Team der Tennisschule wünscht allen frohe Weihnachten, einen tollen Start ins neue Jahr und schöne Ferien!!!


Schlappen Open 2016

Vom 23.09 bis 25.09.2016 fand das Flachter Jugendturnier "Schlappen Open 2016" statt. Vom TSC Renningen waren Emily Porst, Henry Gelo, Jonas Strohhäcker, Jorin Graßmeier und Sascha Geier am Start. Nachdem Henry Gelo im ersten Spiel den an 4 gesetzten Julian Kristen im Match Tie Break schlug, erreichte er durch einen weiteren Sieg das Halbfinale. Dort musste er sich leider gegen den an 2 gesetzten Ben Dolder geschlagen geben.

Jorin und Jonas trafen durch eine unglückliche Auslosung bereits im Halbfinale aufeinander, das Jorin mit 7:6 6:3 für sich entscheiden konnte. Im anschließenden Finale gegen Niklas Bachmann holte er sich mit 7:5 6:1 den Turniersieg. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern.


Aufstieg in die Verbandsliga

Einen großen Erfolg feiert die von der Tennisschule betreute Juniorinnen-Mannschaft des TSC Renningen. Durch den ersten Platz in der Bezirksoberliga sicherte sich das Team die Teilnahme an den Aufstiegsspielen um den Aufstieg in die Verbandsliga. Im ersten Spiel konnte die Mannschaft krankheitsbedingt nur zu fünft antreten und unterlag dem TC Urbach mit 0:9. Im zweiten Spiel gegen Friedrichshafen hielten die Mädels dem Druck stand, deutlich gewinnen zu müssen und lagen bereits nach den Einzeln mit 6:0 vorn. Mit einem 8:1 Sieg sicherte sich das Team den Aufstieg in die Verbandsliga. Leider verletzte sich Josepha Scherer in ihrem Einzel schwer am Knie. 

Wir gratulieren den Mädels ganz herzlich und hoffen, dass Josepha bald wieder auf dem Platz stehen kann.


Das Team der Tennisschule wünscht allen Schülern und Eltern schöne Sommerferien und  den Turnierspielern viel Erfolg bei den kommenden Turnieren auf der Jagd nach LK und/oder Ranglistenpunkten.


Sommerferienprogramm der Stadt Renningen

Jedes Jahr bieten in den Sommerferien Vereine aus Renningen für Kinder und Jugendliche ein Ferienprogramm an. Auch in diesem Jahr war der TSC Renningen an den ersten beiden Ferientagen wieder dabei. 17 Kinder und Jugendliche hatten sich angemeldet und wurden von Andy und den beiden Schülermentoren Josepha und Katharina betreut. Dabei konnten die Kinder erste Grundkenntnisse erlernen und Tennisluft schnuppern.

Das Team hatte viel Spaß.


Sporttage des Gymnasium Weil der Stadt

Bereits zum zweiten Mal organisierten Schüler der Tennisschule eine Tennis-AG im Rahmen der Sporttage am Gymnasium Weil der Stadt. An 2 Tagen kamen die Schüler mit ihrem Sportlehrer auf die Anlage des TSC Renningen um in den Tennissport hinein zu schnuppern.

Mit viel Spaß und Motivation waren die Schüler dabei. Und selbst der betreuende Sportlehrer ließ es sich nicht nehmen, am Training teilzunehmen.

Wir hoffen, wir konnten den einen oder anderen von unserem Sport begeistern.

 


Siegreiche Spieler bei den offenen Stadtmeisterschaften Weil der Stadt


Vom 24.07.2016-27.07.2016 fand das alljährliche Jugendturnier in Weil der Stadt statt. Viele Schüler der Tennisschule waren auch dieses Jahr am Start:

 

Franziska Serr und Julia Serr, Henry Gelo, Meike und Tim Pienkoß, Sascha Geier, Jorin und Janika Graßmeier, Patrick Hinz, Jonas Strohhäcker, Marie Zoé Galli, Emily Porst und Annika Dietrich.

 

Bis ins Finale konnten sich Meike Pienkoß (U14w), Tim Pienkoß (U18w) und Annika Dietrich (U18w) spielen. Den Titel holten sich dabei Annika Dietrich und Tim Pienkoß. Schade, dass durch eine unglückliche Auslosung Tim Pienkoß und Patrick Hinz bereits im Halbfinale aufeinander trafen.

Wir gratulieren allen zu ihren Leistungen.


Erfolgreiche Juniorinnen

Die von der Tennisschule betreuten Juniorinnen 1 des TSC Renningen konnten beim letzten Verbandsspiel bei der TC Doggenburg einen 6:3-Sieg erspielen. Damit sind sie erster in der Bezirksoberliga Gruppe 114 und qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele in die Verbandsliga. Am 11.09 geht es zum Auswärtsspiel gegen den TC Urbach. Eine Woche später, am 17.09 folgt dann das Heimspiel und die Entscheidung gegen den TC Friedrichshafen.

Wir wünschen dem Team viel Erfolg.

Jana Alker, Josepha Scherer, Annika Dietrich, Nikola Stulajterova, Katharina Rothacker und Janika Graßmeier (von links nach rechts)


Turniersieg beim DTB-Ranglistenturnier in Dettingen

Vom 17.05.2016 bis zum 19.05.2016 fand in Dettingen ein Jugend-Ranglistenturnier statt. Katharina Rothacker ging in der U18-Konkurrenz an den Start. Im ersten Match traf sie auf die an Position 2 gesetzte Paula Veyhle. In einem starken Match konnte sie sich mit 6:3 1:6 10:4 den Einzug in die nächste Runde sichern. Mit Siegen in den beiden folgenden Runden gegen Laura Kübler und Lara Eipper sicherte sich Katharina den Einzug ins Finale. Dort traf sie auf die an Position 1 gesetzte Noelle Frenzel, die nach einem starken Auftakt und einer 2-0 Führung von Katharina aufgeben musste.

Wir gratulieren Katharina zum Turniersieg.


Bezirksmeisterschaften Sommer 2016

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktiven gingen einige Spieler/Spielerinnen der Tennisschule an den Start. Bei den Aktiven nahmen Timo Benzinger, Fabian Kohler, Sigurd Held, Jorin Graßmeier, Corinna Schindler, Dagmar Hommel, Jana Alker und Katharina Rothacker teil. Timo, Jorin, Fabian und Dagmar schieden in der ersten Runde aus. Corinna und Katharina erreichten die zweite Runde des Damen A Felds und mussten sich dann aber gegen die späteren Finalistinnen geschlagen geben. Sigurd Held spielte ein tolles Turnier und erkämpfte sich durch drei Siege den Einzug ins Halbfinale. In diesem Match musste er sich dann gegen E. Bogner geschlagen geben. Jana Alker konnte im Damen B Feld das Finale erreichen, welches sie in einem knappen Match gegen Isabel Löprich mit 4:6 6:2 15:13 für sich entscheiden konnte.

In der Jugend-Konkurrenz hatten sich Jana Alker , Josepha Scherer, Katharina Rothacker und Robert Stock gemeldet. Josepha Scherer musste leider aufgrund einer Verletzung ihre Meldung zurück ziehen. Robert und Katharina mussten sich beide jeweils im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger geschlagen gegeben. Jana Alker erkämpfte sich auch hier in engen Spielen den Einzug ins Finale und konnte dieses mit 7:5 6:4 für sich entscheiden. Wir gratulieren Jana ganz herzlich zu beiden Titeln.

 


Jüngsten-Bezirksmeisterschaften Sommer 2016

Eines unserer jüngsten Talente Joel Guelfi nahm bei den Jüngsten-Bezirksmeisterschaften in der Konkurrenz U8 teil.

Durch 3 Siege in der Qualifikation erreichte Joel das Halbfinale. Mit einem Sieg gegen Paul Kuzenberger mit 5:3 spielte er sich ins Finale.

Dort unterlag er Valentin Vohl mit 3:7. 

 

Wir gratulieren Joel ganz herzlich zum Vize-Bezirksmeister.


Saisoneröffnung beim TSC Renningen

Trotz kühler Temperaturen fand am 24.04. die Saisoneröffnung beim TSC Renningen statt.

 

Auf unsere Tennisschüler ist einfach Verlass. Über 20 Kinder erschienen, im "Schlepptau" die Eltern, um das TSC-Tennis-Abzeichen abzulegen. An insgesamt 10 Stationen konnten die Kinder ihr Können mit und ohne Tennisschläger unter Beweis stellen. Als Belohnung gab es eine Urkunde und eine Medaille. Dies hatten alle mehr als verdient, denn die Kids ließen sich an den Stationen nicht einmal von Schneefall abhalten.


Sommertraining beginnt am 01.05.2016


Die Sommersaison steht vor der Tür und damit auch die neue

Trainingsplanung zum Sommertraining.

 

Ab sofort kann man sich zum Sommertraining anmelden.

Infos und das Anmeldeformular findet Ihr unter den Downloads.

 

Anmeldungen sind bis zum 13.04.2016 möglich. Die Einteilungen werden dann bis zum 22.04.2016 veröffentlicht.


HEAD Pro Shop

Seit März 2016 hat die Tennisschule mit HEAD einen neuen Partner. Mit dieser Zusammenarbeit kehrt Andy als überzeugter HEAD-Spieler zu seinen Wurzeln zurück. Die Anforderungen der Tennisspieler stehen im Mittelpunkt der Forschung und Entwicklung bei HEAD und macht HEAD so zu einer der führenden Marken im Tennissport.

Im neuen HEAD Pro Shop A. Hörnicke werden alle Artikel von HEAD (Schläger, Textilien, Schuhe, Zubehör, usw.) zu günstigen Konditionen angeboten. 

Weitere Informationen könnt Ihr direkt bei Andy anfragen oder unter dem Reiter "HEAD Shop" finden.


Unerwarteter Aufstieg der Juniorinnen

Die seit 3 Jahren ungeschlagenen Juniorinnen des TSC Renningen schafften eine weitere Überraschung mit dem Aufstieg in die höchste Liga Württembergs der Winterrunde. Mit Siegen über Clubs wie Vaihingen 1 und Doggenburg 1 gelang ihnen der unerwartete Aufstieg.

Im Sommer wird das Team durch Nikola Stulajterova verstärkt, die ca. 1h Anreiseweg für das Training und die Spiele in Kauf nimmt.


Wir sind gespannt auf die kommende Sommersaison und wünschen viel Erfolg.


Bezirksmeister U8

Vom 08.01. bis 10.01.2016 fanden die Jüngsten-Bezirksmeisterschaften statt.

In der Konkurrenz U8 erspielte sich Joel Guelfi durch drei deutliche Siege in der Qualifikation den Einzug ins Halbfinale. In einem engen und spannenden Match erkämpfte sich Joel dann durch einen 5:4-Sieg den Einzug ins Finale, das er mit 6:3 für sich entscheiden konnte.


Wir gratulieren Joel zu dieser tollen Leistung!

Joel sitzend unten rechts


Weihnachtsfeier der Jugend beim TSC Renningen 2015

Unter Mitwirken der Tennisschule Hörnicke fand am 20.12.215 die Weihnachtsfeier der Jugend des TSC Renningen statt. Es hatten sich 57 Schüler/Schülerinnnen angemeldet und alle hatten eine Menge Spaß beim Kleinfeld-Doppel-Turnier. 

 

Das Trainerteam der Tennisschule wünscht allen frohe Weihnachten!


Bezirksmeisterschaften der Jugend Winter 2015/2016

 

Vom 14.11.2015 bis 22.11.2015 fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend des Bezirks C statt. Jana Alker (rechts), Schülerin der Tennisschule, startete in der Altersklasse U14 weiblich. Durch drei Siege sicherte sie sich den Einzug ins Finale. Dort unterlag sie Katharina Bopst mit 4:6 4:6.

 

Die Tennisschule gratuliert Jana zu diesem tollen Erfolg.


Aufsteiger Sommer 2015

Eine Saison, die sich durch große Hitze an vielen Spieltagen ausgezeichnet hat, ging für viele Spieler der Tennisschule erfolgreich zu Ende. Insgesamt schafften 6, der von der Tennisschule betreuten Mannschaften den Aufstieg in die nächst höhere Klasse:

Kids-Cup U12 Renningen 1: Gruppenerster
Juniorinnen 1: Aufstieg in die Bezirksoberliga
Herren 2: Aufstieg in die Bezirksliga

Herren 40/2: Aufstieg in die Bezirksklasse

Damen 50: Aufstieg in die Verbandsliga

Herren 70: Aufstieg in die Oberligastaffel

 

Wir gratulieren den Mannschaften ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!